It's All About Chemistry

Chemische Innovationen und Entwicklungen beeinflussen unseren Alltag. Tatsächlich wäre die moderne Welt ohne chemische Erfindungen nicht mehr dieselbe. Ohne die Chemie würden die Menschen jünger an Krankheiten sterben, weil es keine Antibiotika zur Bekämpfung von Infektionen gäbe. Und ohne die Chemie wäre der Alltag wesentlich anspruchsvoller. Stellen Sie sich einfach eine Welt ohne Treibstoffe, Anästhetika oder Batterien vor. Der folgende Artikel behandelt chemische Erfindungen, an die Sie vielleicht nicht gedacht haben.

1. Mobile Elektrizität

Leben ohne mobilen Strom? Das ist heutzutage fast unmöglich. Viele Geräte, die Sie in Ihrem Alltag benutzen, enthalten Batterien, die von Chemikern entwickelt wurden. Nehmen Sie zum Beispiel Ihr Smartphone, das Alkali- und Lithium-Batterien enthält, sowie Ihren Laptop. Die Entwicklung von Batterien ist alles andere als neu. Vor mehr als 200 Jahren, im Jahr 1800, entwickelte der italienische Arzt Alessandro Volta die Voltasche Säule, bekannt als die erste elektrische Batterie, die kontinuierlich elektrischen Strom in einem Stromkreislauf liefern konnte. Heute werden jedes Jahr mehr als 15 Milliarden Batterien für elektrische Geräte wie Taschenlampen oder Radios verkauft.

2. Sonnencreme

Sonnenschutzmittel ist eine Entwicklung, die deutlich jünger ist als die Batterie, aber ebenso undenkbar, darauf zu verzichten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war blasse Haut nicht nur in Mode, sondern auch ein Zeichen des Reichtums. Im Zuge der Industrialisierung vollzog sich jedoch ein gesellschaftlicher Wandel: Rückenlose Badeanzüge kamen in Mode und die Zeit der hochgeschlossenen Strandkleidung war vorbei. Zudem wurden Sportarten wie Skifahren oder Kajakfahren populär. Plötzlich war es wichtig, neue Wege zu finden, um die Haut zu schützen. Als Franz Greiter 1938 auf den Piz Buin an der schweizerisch-österreichischen Grenze kletterte, bekam er einen Sonnenbrand und plötzlich kam ihm eine Idee: die Erfindung des Sonnenschutzes. Es dauerte acht Jahre, bis der Chemiestudent endlich seine Gletschercreme präsentieren konnte, benannt nach dem Berg, an dem er einen Sonnenbrand bekam. Heute ist die Sonnencreme ein notwendiger und unverzichtbarer Schutz vor Sonnenbrand und daraus resultierendem Hautkrebs.

3. Bildschirme

Lesen Sie diesen Artikel auf einem Bildschirm? Natürlich, das tun Sie. Ohne Chemie wäre dies nicht möglich. Für eine Vielzahl von Anwendungen wurde die Technologie der Flüssigkristallanzeige (LCD) lebenswichtig: Fernseher, Computermonitore oder Waschmaschinen. Die LCD-Technologie gibt es schon seit Jahrzehnten, obwohl es erst zehn Jahre her ist, als LCD-Fernseher den Durchbruch schafften. Heute sind LCD-Fernseher nach wie vor einer der beliebtesten Typen auf dem Markt, und die LCD-Technologie ist dank ihrer Anpassungsfähigkeit immer noch eine der am häufigsten verwendeten Technologien. Sie kann in Geräten fast aller Größen und Formen eingesetzt werden, und dies ist einer der Hauptgründe, warum die Hersteller diese Technologie bevorzugen..

Die Chemie spielt eine große Rolle in unserem Alltag, denn ohne diese chemischen Erfindungen wäre das Leben ganz anders.

Referenzen:

https://theconversation.com/five-chemistry-inventions-that-enabled-the-modern-world-42452

http://www.nelson-miller.com/5-fun-facts-about-lcd-technology/