Understanding the Challenges of Crystallization

Effiziente Kristallisationsreaktionen sind abhängig vom optimalen Gleichgewicht zwischen einer Reihe von verschiedenen Prozessen. Blosses Vorgehen nach Trial and Error, ohne Verständnis dieser Mechanismen und ihrer Zusammenhänge, erschwert die Optimierung von Ausbeute, Reinheit und Kristallgrösse. In diesem Leitfaden finden Sie die wichtigsten mechanistischen Überlegungen, die bei der Entwicklung eines Kristallisationsschemas zu bedenken sind.

Für die Entwicklung effektiver Kristallisationsprozesse ist das Verständnis der verschiedenen, dabei ablaufenden Mechanismen und ihrer Wechselwirkungen unabdingbar. Mit diesem Wissen können effiziente Kristallisationsprotokolle entwickelt werden, die ganz ohne arbeitsintensive Trial-and-Error-Experimente ein Endprodukt mit den gewünschten Eigenschaften liefern.

Dieser nützliche Leitfaden stellt die wichtigsten mechanistischen Überlegungen, die bei der Entwicklung eines Kristallisationsschemas zu bedenken sind, vor. Darunter:

  • Keimbildung
  • Wachstum
  • Ausölen
  • Agglomeration
  • Aufbrechen
  • Impfen
  • Polymorphe Umwandlung